Neuerungen im Spielablauf auf unserer Tennisanlage

Ab Saisoneröffnung in diesem Jahr ergeben sich für den Spielablauf folgende Änderungen:

 

1. Seit 2011 werden Mitgliedsausweise ausgegeben.

 

2. Die Mitgliedsausweise werden durch den Schatzmeister gegen Zahlung des Mitgliedsbeitrages ausgegeben, bzw. können von den Mitgliedern, die ihren Jahresbeitrag überwiesen haben, am Tresen der Tennishalle in Empfang genommen werden.

 

3. Platzreservierungen/Platzbelegungen sind immer am Tresen der Tennishalle anzuzeigen, auch wenn vermeintlich die gesamte Anlage leer erscheint. Das Personal der Tennishalle ist durch den Vorstand ermächtigt, sich bei Platzreservierungen den Mitgliedsausweis zeigen zu lassen.

 

4. Die Höchstspielzeit wird auf zwei Stunden pro Tag pro Mitglied begrenzt. Danach kann weitergespielt werden, wenn Plätze frei sind. Mitglieder, die am betreffenden Tag noch nicht gespielt haben, haben Vorrang vor Mitgliedern, die bereits zwei Stunden gespielt haben.

 

5. Es ist immer auf dem gebuchten Platz zu spielen, auch wenn alle anderen Plätze vermeintlich frei erscheinen.

 

6. Beim Spielen auf der Anlage ist der Mitgliedsausweis mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Kontrollberechtigt auf der Anlage sind alle Vorstandsmitglieder des TCP sowie die Beschäftigten der Tennishalle.

 

Im Interesse eines reibungslosen Ablaufs der Sommersaison bitten wir um strikte Einhaltung der Vorgaben.

 

Der Vorstand